Organisation des Unterrichts ab Montag, 31.05.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

 

der Schulträger teilte uns gerade mit, dass aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen im Landkreis Helmstedt ab kommenden Montag, 31.05.2021 der Unterricht wieder in kompletten Klassen stattfinden wird. Dieser Wechsel von Szenario B nach Szenario A bedeutet, dass ab diesem Tag ihr alle, liebe Schülerinnen und Schüler, eure Giordano-Bruno-Gesamtschule wieder gemeinsam besuchen werdet. Die grundsätzliche Maskenpflicht gilt aber auch weiterhin für uns alle, da die Inzidenz bisher noch nicht stabil unter dem Wert von 35 ist. Sollte sich dies im Laufe der nächsten Zeit ändern, werden wir alle entsprechend informieren.

 

Das Mittagessen ist somit auch wieder für alle wieder möglich. Herr Rönnecke von Buscopella ist ebenfalls im Verteiler und wir hoffen, dass trotz der Kurzfristigkeit ab Montag bzw. spätestens ab Mittwoch das Mittagessen in der Mensa ermöglicht werden kann. Die Buscopella App wird zur Bestellung entsprechend freigeschaltet. Vielen Dank an Herrn Rönnecke und sein Catering Team für die Unterstützung in diesem Zusammenhang. Zur Sicherheit sollten sich aber alle für den Ganztag mit einem zusätzlichen Pausenbrot ausstatten ;-).

 

Der Wechsel in das Szenario A bedeutet für uns alle eine positive Umstellung. Wir sind überzeugt, dass uns gemeinsam der Start in diese neue Situation gut gelingen wird und freuen uns auf einen weiteren Schritt zurück in die Normalität.

 

Aus organisatorischen Gründen werden wir jedoch erst in der übernächsten Woche mit den Arbeitsgemeinschaften starten können (23. Kalenderwoche: Dienstag, 08.06. und Donnerstag, 10.06.). Wir bitten um Verständnis, dass wir hierfür noch den nötigen Vorlauf benötigen.

 

Die Einhaltung der vorliegenden Hygieneregeln auf dem Weg zur Schule, in der Schule, zurück nach Hause und in der Freizeit sind für uns alle eine sehr wichtige Voraussetzung für die Zukunft und das gemeinsame Lernen und soziale Miteinander in der IGS. Alle Beteiligten sind aufgerufen, dieses Ziel zu unterstützen.

 

Wir wünschen allen einen guten Start in die nächste Woche!Beste Grüße aus der GBG, bleibt/bleiben Sie gesund und zuversichtlich

 

Eure/Ihre Schulleitung

 

 

Hier die aktuelle Mitteilung des Landkreises Helmstedt,

 

Sehr geehrte liebe Damen und Herren der Leitungen der Kindertagesbetreuung und der Schulleitungen, einmal mehr gab es Unklarheiten hinsichtlich der Vorgehensweise zur Umsetzung bevorstehender Änderungen der Corona-Regelungen für den Betrieb der Einrichtungen unserer Kindertagesbetreuung und Schulen. Erfreulicherweise haben wir diesmal bereits im Vorfeld eine Klärung erhalten. Der Wechsel in das Szenario „A“ wird für die Schulen und die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung am Montag, den 31.05.2021 erfolgen. Die bereits am 25.05.2021, mit Wirkung zu heute, erlassene Allgemeinverfügung des Landkreises Helmstedt über das Inkrafttreten von Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen, aufgrund der stabilen Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50, wird ihre Wirkung ab Montag auch für den Betrieb der Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und den Schulbetrieb, entfalten. Die Anordnung weitergehender Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Einrichtungen der Kindertagesbetreuung bzw. dem Schulbetrieb sind seitens des Landkreises Helmstedt aktuell nicht geplant. Insoweit haben Sie nun zumindest etwas Planungssicherheit. Wir wünschen Ihnen und den Kindern und Jugendlichen im Landkreis Helmstedt einen schönen Start in ein wenig mehr Normalität.