Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit den Einschränkungen durch Corona - für Schüler*innen und Erziehungsberechtigte

Fr

22

Mai

2020

Kein Corona-Fall

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern, liebe Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen,

zuerst einmal die sehr gute Nachricht für uns alle: Es gibt durch das Gesundheitsamt Helmstedt die bestätigte Information, dass es an unserer Giordano-Bruno-Gesamtschule keinen Corona Fall gibt. Am Dienstag erhielten wir die Mitteilung, dass eine Person aus der Schule unter dem Verdacht einer Infektion steht. Die Schulleitung hat daher sofort die entsprechende Meldekette zum Gesundheitsamt Helmstedt, dem Schulträger und der Landesschulbehörde in Gang gesetzt. In Absprache mit diesen wurde die Verschiebung der Abschlussarbeiten Deutsch in den Jahrgängen neun und zehn auf den Nachschreibetermin am 08.06.2020 veranlasst. Auch wurden alle Schüler*innen und Kolleg*innen aus Sicherheitsgründen vorsorglich nach Hause geschickt. Seien Sie versichert, dass uns das Wohl aller in unserer Schule anwesenden Personen ausdrücklich am Herzen liegt und wir alles zur Erhaltung der Gesundheit der Schulgemeinde unternehmen. Bereits am Mittwoch wurden daher durch das Gesundheitsamt Helmstedt die entsprechenden Tests durchgeführt, welche alle negativ sind. In Absprache mit dem Gesundheitsamt wird daher am Montag, dem 25. Mai der Unterricht für die Jahrgänge neun und zehn wie geplant fortgesetzt.

 

Bitte setzen Sie sich bei Fragen unbedingt mit uns in Verbindung, denn es ist uns sehr wichtig, dass wir Ihnen und euch in dieser Zeit möglichst zeitnah, umfassend und transparent gesicherte Informationen mitteilen.

 

Freundliche Grüße

Peter Stips

 

Schulleitung

 

Giordano-Bruno-Gesamtschule  

Mo

18

Mai

2020

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts in den niedersächsischen Schulen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

seitens des Niedersächsischen Kultusministeriums gibt es aktualisierte Informationen zur stufenweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs in den allgemein bildenden Schulen.

Mit dem 18.05.2020 kehrt zunächst der 9. Jahrgang zurück in die Schule. 

So lange es das Infektionsgeschehen erlaubt, erfolgt dann ein Schulstart der weiteren Doppeljahrgänge im Zwei-Wochen-Rhythmus. 

Das bedeutet konkret, dass laut Plan die Jahrgänge 7 und 8 ab dem 03.06.2020 wieder in den Präsenzunterricht starten und die Jahrgänge 5 und 6 ab dem 15.06.2020.

 

Die Beschulung im Präsenzunterricht erfolgt hierbei umschichtig in halben Gruppen und im Wochenmodell. Das bedeutet, dass die Lerngruppen jeweils die eine Woche in der Schule und die folgende Woche im Homeschooling verbringen werden.

Weitere detaillierte Informationen zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts gehen Ihnen und euch über die jeweiligen Jahrgänge zu.

Mo

18

Mai

2020

Bus-Abfahrt nach der 5. Stunde (Schulschluss 12:15 Uhr)

Linie 380: ca. 12:25 Uhr Schulstraße – Zielort Anzeige Bus: WOLFSBURG in Richtung Mariental, Grasleben, Querenhorst, Bahrdorf, Meinkot, Wahrstedt, Velpke, Danndorf und Wolfsburg

 

Linie 380: ca. 12:25 Uhr Schulstraße – Zielort Anzeige Bus: VELPKE  – Querenhorst, Rickensdorf, Papenrode, Gr. Sisbeck, Gr. und Kl. Twülpstedt – Velpke/ Schule – die Schüler für Saalsdorf und Mackendorf müssen an der Haltestelle Velpke/ Schule im Bus verbleiben!

  

Linie 390: ca. 12:20 Uhr Schulstraße – Zielort Anzeige Bus: RÄBKE über Süpplingen und Frellstedt

 

Linie 393: ca. 12:27 Uhr Schulstraße – Zielort Anzeige Bus: GROß STEINUM über Emmerstedt und Süpplingenburg, Ankunft Gr. Steinum/ Kirche 12:45 Uhr – Umstieg 13:01 Uhr ab Gr. Steinum/ Kirche: Linie 393 – Zielort Anzeige Bus: KÖNIGSLUTTER, BODE – SCHULE über Rottorf, Schoderstedt, Königslutter, Lerchenfeld – Ankunft Bode- Schule 13:15 Uhr

Umstieg 13:15 Uhr Linie 384 Zielort Anzeige Bus: NEINDORF über Lauingen, Rieseberg, Ochsendorf, Kl. Steimke nach Neindorf

– Umstieg 13:17 Uhr Linie 384 Zielort Anzeige Bus: GLENTORF über Bornum, Scheppau, Rotenkamp, Boimstorf nach Glentorf

Umstieg 13:17 Uhr Linie 390 Zielort Anzeige Bus: Süpplingen, Breite Straße über Königslutter, Driebe- Schule, Kgsl. Spitzen Kamp über Sunstedt und Lelm

– Umstieg 13:18 Uhr Linie 385 Zielort Anzeige Bus: RHODE über Beinrode

 

Linie 394 ca. 12:27 Uhr Schulstraße – Zielort Anzeige Bus: VOLKMARSDORF über Barmke, Rottorf/ Klei, Rennau, Ahmsdorf, Rhode nach Volkmarsdorf

 

Linie 370 ab Haltestelle HELMSTEDT/ KRANKENHAUS Fahrtrichtung SCHÖPPENTEDT: 12:43 Uhr über Esbeck nach Schöningen – Ankunft 13:05 Uhr Schöningen/ ZOB

Umstieg für die Linien 395 und 397 Richtung Büddenstedt (13:08 Uhr) und (13:15 Uhr Richtung Hoiersdorf, 13:18 Uhr Richtung Schöningen, Steinbruch und Twieflingen)

– Umstieg Linie 371 ab Schöningen, ZOB: 13:05 Uhr – Gr. Und Kl. Dahlum, 13:15 Uhr über Ingeleben und Dobbeln

Do

30

Apr

2020

WICHTIG: Nieders. Rahmenhygieneplan Corona Schule

Sehr geehrtes Personal, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, ergänzend zum bisher bestehenden schuleigenen Hygieneplan der Giordano-Bruno-Gesamtschule finden Sie und ihr an dieser Stelle den "Rahmen-Hygieneplan Corona". Dieser nimmt auf die besondere aktuelle Situation Bezug und gilt, solange die Pandemie-Situation im Land besteht. Ich unterrichte Sie und euch auf diese Weise und bitte alle, sich bestmöglich zu informieren und die Hinweise zu beachten. Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie uns und unsere Schüler*innen und lesen und besprechen Sie bitte den Hygieneplan mit Ihren Kindern. Falls Sie Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Am Tag der Rückkehr Ihrer Kinder in die Schule werden intensive Hygieneeinweisungen mit allen Lerngruppen durchgeführt. Bitte tragen Sie zum Verständnis der Hygieneregeln bereits im Vorfeld bei. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Mit freundlichen Grüßen

Peter Stips

Schulleitung

Nieders. Rahmenhygieneplan Corona Schule
Niedersaechsischer_Rahmenhygieneplan_Cor
Adobe Acrobat Dokument 238.2 KB

Mi

22

Apr

2020

Brief an die Schüler*innen unseres Schulleiters Peter Stips

Liebe Schülerinnen und Schüler der Giordano-Bruno-Gesamtschule, 

als ich vor den Osterferien ganz alleine durch die Flure im Schulgebäude und den Schulgarten ging, habe ich festgestellt, dass unsere Schule ohne euch alle ein sehr, sehr einsamer Ort ist. Das war kein schönes Gefühl und es hat mich traurig gemacht! Mir fehlte und fehlt euer Lachen, eure Anwesenheit im täglichen Schulbetrieb und ganz besonders eure freundliche Art, mir durch die geöffnete Tür meines Büros einfach mal "Hallo Herr Stips, ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!" zu sagen. Auf das und auch auf die leckeren Brötchen aus dem Schulkiosk muss ich nach wie vor verzichten. 

Und auch ihr müsst seit dem 13. März auf ganz viel verzichten.

mehr lesen