IGS Giordano-Bruno Helmstedt

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule in Helmstedt ist eine Integrierte Gesamtschule (IGS) mit einem vierzügigen Sekundarbereich I. Die Schule bietet Kindern mit unterschiedlichen Begabungen den besten Rahmen für eine optimale Lernentwicklung. Kinder mit unter­schied­lichen Lernvoraus­setzungen lernen in allen Klassen gemeinsam. Die Verschiedenheit unserer Schülerinnen und Schüler ist der Schlüssel zum Lernerfolg; sie fördert das Lernen miteinander und voneinander.

 

Teamwork, selbständiges und selbsttätiges Lernen, Methodenvielfalt und eine hohe Verbindlichkeit in allen pädagogischen Zusammenhängen sind Grundprinzipien unserer Arbeit. Unsere Schule versteht sich nicht nur als Lern- sondern auch als Lebensort. Deshalb gibt es neben dem Fachunterricht ein vielfältiges Ganztagsangebot. Lesen Sie mehr hierzu in unserem Schulprogramm.

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule vergibt die gleichen Schulabschlüsse wie die Sekundarstufen I des gegliederten Schulsystems. Eine besondere Stärke unserer Schule ist es, dass überdurchschnittlich viele Schülerinnen und Schüler ihre Entwicklungsmöglichkeiten erweitern und höherwertige Abschlüsse erreichen als am Ende der Grundschulzeit zu erwarten war.

 

Giordano-Bruno-Gesamtschule
Tischgruppen ermöglichen gegenseitige Hilfe

 

Man kann einen Baum nicht nach der Güte seiner Blätter einschätzen, sondern nur nach der Güte seiner Früchte. 

Giordano Bruno, italienischer Philosoph (1548-1600)

 


Aktuelles

So

10

Nov

2019

Tanz-WPK eröffnet KSB Sportlerehrung

QUELLE: Braunschweiger Zeitung, Helmstedt - 12. November 2019 - Helmstedt - Seite 29 - Felix Weitner © BZV Medienhaus GmbH, 2019
QUELLE: Braunschweiger Zeitung, Helmstedt - 12. November 2019 - Helmstedt - Seite 29 - Felix Weitner © BZV Medienhaus GmbH, 2019

Mo

04

Nov

2019

Radiobeitrag zum "Projekttag 30 Jahre Mauerfall"

Claus Wessels und Rouven Noorzaie 10c haben letzte Woche Schüssel Schorse vom NDR1 und einem Tontechniker, der kurzerhand zum Fotografen umfunktioniert wurde, Rede und Antwort gestanden. Es ging um die Workshops zum "Projekttag 30 Jahre Mauerfall". Herausgekommen sind ein paar nette Fotos mit Schorsetta und der nachfolgende Hörbeitrag:

Radiobeitrag des NDR1 - Schlüssel-Schorse bei der Giordano-Bruno-Gesamtschule


Fr

01

Nov

2019

30 Jahre grenzenlos – Mauerfall am 9. November 1989

Zum 30. Mal jährt sich am 9. November der Fall der Berliner Mauer und dieses Jubiläum wurde bei uns in der Giordano-Bruno-Gesamtschule in Helmstedt am 1. November 2019 mit einem besonderen Projekttag gewürdigt. Unter dem Motto „30 Jahre grenzenlos – Mauerfall am 09. November 1989“ hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, an einem von insgesamt 27 Workshops, die sich auf vielfältige Art und Weise mit der Thematik Mauerfall beschäftigen, teilzunehmen. 

Unter anderem wurden Zeitzeugeninterviews durchgeführt, der Grenzlehrpfad erwandert bzw. der Grenzstreifen mit dem Fahrrad abgefahren, sich auf eine kulinarische Reise in die DDR begeben, an einer Kunstinstallation zum „Eisernen Vorhang“ mitgewirkt und vieles mehr.

Unterstützt wurde dieser Projekttag von der „Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn“, dem Verein „Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e.V.“ sowie dem „Zonengrenz-Museum Helmstedt“. 

Einige der an diesem Projekttag erarbeiteten Produkte werden vom 5. bis 10. November 2019 in einer Sonderausstellung im Zonengrenz-Museum Helmstedt ausgestellt.

 

Mehr Fotos in der Bildergalerie


mehr lesen

Mi

23

Okt

2019

Profis in der Schule - jetzt im Video


Sa

21

Sep

2019

Auszeichnung als MINT-freundliche Schule und digitale Schule

H. Fisch (Geschäftsf. MINT Zukunft e.V.), D. Bachfeld (Chefred. Make Magazin), G. H. Tonne (Kultusm. Nds.), A. Letz und J. Spillner (Lehrkräfte IGS HE), T. Sattelberger (Vors. MINT Zukunft e.V.), S. Hagen (World Robot Olympiad), v.l.  (c) MINT Zukunft e.V
H. Fisch (Geschäftsf. MINT Zukunft e.V.), D. Bachfeld (Chefred. Make Magazin), G. H. Tonne (Kultusm. Nds.), A. Letz und J. Spillner (Lehrkräfte IGS HE), T. Sattelberger (Vors. MINT Zukunft e.V.), S. Hagen (World Robot Olympiad), v.l. (c) MINT Zukunft e.V

Minister Grant Hendrik Tonne zeichnet „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in Niedersachsen aus

29 Schulen aus Niedersachsen wurden am 17. September 2019 als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet, 19 davon - wie auch die Giordano-Bruno-Gesamtschule - wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt.  Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. Darüber hinaus wurden 9 Schulen als „Digitale Schule“ geehrt.

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule Helmstedt erhielt beide Auszeichnungen.

 

mehr lesen

Fr

20

Sep

2019

IGS Helmstedt voller Klimaschutz-Plakate

(c) IGS
(c) IGS

Statt zur Großdemo nach Braunschweig zu fahren, haben Schüler der Integrierten Gesamtschule in Helmstedt Plakate gestaltet und sie als Ausdruck ihres Protestes gegen den Klimawandel an fast alle Fenster ihres Schulgebäudes gehängt. Wer vorbeigeht oder -fährt, kann die Botschaften nicht übersehen: "Billig-Flüge, eine Lüge", "Mutter Erde ist eine Ehrenfrau" oder "Oma, was ist ein Schneemann?" Beteiligt waren alle Jahrgangsstufen. Die IGS hat vorige Woche wegen ihres fortwährenden Engagements erneut den Titel Umweltschule verliehen bekommen. 

QUELLE: Braunschweiger Zeitung, Helmstedt - 26. September 2019 - Titelseite - Seite 1 - Jürgen Paxmann   © BZV Medienhaus GmbH, 2019

mehr lesen

Mi

18

Sep

2019

Siebter IGS-Jahrgang erhält Tablets

Gesamtschüler lernen Umgang mit "iPad"

Einen weiteren "iPad"-Jahrgang konnte die Giordano-Bruno-Gesamtschule Helmstedt zu Beginn dieses Schuljahres etablieren. Der neue 7. Jahrgang, Team rot, unter der Leitung von Ute Dreyer-Ohde, wurde jetzt vollständig mit "iPads" ausgestattet, das teilt die Schule mit. Nach einem Wochenende, an dem die Hausaufgaben mal ganz andere waren - nämlich die Apple-ID einrichten, Passwörter setzen und sich mit dem neuen Gerät vertraut machen - ging es am Mittwoch in die nächste Phase.


mehr lesen

Fr

13

Sep

2019

Schulfest - bunt und vielfältig

Auch in diesem Jahr war der Andrang groß - und die Begeisterung: Unser Schulfest stand in diesem Jahr unter dem Motto "Jetzt schlägt's 13". 
Passend zum Freitag, den 13., begeisterte besonders die Idee eines Geisterkabinetts von Jahrgang 6, was an der langen Schlange vor dem komplett abgedunkelten Raum deutlich wurde. Schon während des Kulturprogramms zu Beginn, fielen bei den zahlreichen Schülerdarbietungen seltsam geschminkte Schüler auf. Später wurde klar, sie gehörten zum Geisterkabinett.
Doch zunächst traten sie mit Mitschülern in Tanz- und Gesangsformationen auf. Beeindruckend dabei: Die wenigsten Darbietungen waren im Unterricht entstanden. Lehrer Sorof berichtet: "Die Schülerinnen und Schüler üben die Stücke eigenständig in den Pausen ein. Die Schule stellt ihnen dazu Räume zur Verfügung. So können sie sich musikalisch oder tänzerisch entfalten sowie ihre Kreativität und ihre Eigenständigkeit weiterentwickeln. Dies ist eines von vielen und ein gutes Beispiel von Förderung an unserer Schule."  

Im Mensagarten und der Pausenhalle galt es zudem, viel zu entdecken. Neben Köstlichkeiten wie Salaten, Kuchen, Bratwurst, Bubblewaffeln und Candybar luden zahlreiche Spiel- und Mitmachstationen zum entdecken ein: Torwandschießen, Glücksrad, Hau-den-Lukas, Dosenwerfen, Parcours, Heißer-Draht, Fühlkiste, Armbänder uvm. 

Von Eltern und Besuchern gab es viel Lob - nicht nur für das Schulfest. 

Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Mi

11

Sep

2019

Jahrgang 9 und 10 auf Berufsorientierungsmesse in der Kanthalle

Einen informativen Nachmittag mit vielen Möglichkeiten, Kontakte zu Betrieben zu knüpfen, konnten die Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs am Mittwoch, 11. September 2019, erleben. 

Ganze zwei Stunden standen verschiedenste Firmen, teilweise mit ihren derzeitigen Auszubildenden, Rede und Antwort. Einige Lernende nutzten die Chance und durften ihre Bewerbungsunterlagen hinterlassen, sodass sie zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden können.  

Neben vielen Informationen gab es auch die einmalige Gelegenheit, mal auf einem Kran Platz zu nehmen.


Mo

02

Sep

2019

Profis in der Schule

Aufgeregte Schülerinnen und Schüler saßen kürzlich gespannt in der gut gefüllten Mensa der Giordano-Bruno-Gesamtschule in Helmstedt und warteten ungeduldig auf die angekündigten Profisportlerinnen und Profisportler. Den Schülern, Lehrkräften und Gästen stand ein schwungvoller und ereignisreicher Projekttag bevor. 

BILDER: QUELLE und ©NFV


mehr lesen

Mi

28

Aug

2019

Erfolgreiche Teilnahme am Grenzlauf

Am 27.08.2019 legte die Henriette Breymann Gesamtschule aus Wolfenbüttel einen Stopp bei uns an der Schule ein. Die IGS aus Wolfenbüttel führt ein Projekt durch, bei dem sie in 9 Tagen 1400 Kilometer an der innerdeutschen Grenze zurücklegen wollen.

Da unsere Schule am 1. November ebenfalls einen Projekttag zum 30 jährigen Jubiläum des Mauerfalls durchführen wird, wollten wir dieses Projekt gern unterstützen. So öffneten wir am 27. August 2019 unsere Türen für die Läufer der IGS Wolfenbüttel, sodass diese einige Stunden Zeit hatten, sich von ihrer letzten Etappe zu erholen. Doch schon um 5 Uhr morgens ging es weiter. Die nächste Etappe ging von Harbke nach Weferlingen. Unsere Schule begleitete dabei die Läufergruppe mit den Schülern Gustaw Kolasinski und Matthis Liebe unter der Aufsicht von Jonas Schauß. So liefen wir gemeinsam durch das Brunnental, über Beendorf auf den Kolonnenweg bis vor die Tore von Walbeck und legten so gemeinsam 7,5 km zurück.

mehr lesen

Di

02

Jul

2019

Laufen für den guten Zweck

mehr lesen