IGS Giordano-Bruno Helmstedt

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule in Helmstedt ist eine Integrierte Gesamtschule (IGS) mit einem vierzügigen Sekundarbereich I. Die Schule bietet Kindern mit unterschiedlichen Begabungen den besten Rahmen für eine optimale Lernentwicklung. Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen lernen in allen Klassen gemeinsam. Die Verschiedenheit unserer Schülerinnen und Schüler ist der Schlüssel zum Lernerfolg; sie fördert das Lernen miteinander und voneinander.

 

Teamwork, selbständiges und selbsttätiges Lernen, Methodenvielfalt und eine hohe Verbindlichkeit in allen pädagogischen Zusammenhängen sind Grundprinzipien unserer Arbeit. Unsere Schule versteht sich nicht nur als Lern- sondern auch als Lebensort. Deshalb gibt es neben dem Fachunterricht ein vielfältiges Ganztagsangebot. Lesen Sie mehr hierzu in unserem Schulprogramm.

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule vergibt die gleichen Schulabschlüsse wie die Sekundarstufen I des gegliederten Schulsystems. Eine besondere Stärke unserer Schule ist es, dass überdurchschnittlich viele Schülerinnen und Schüler ihre Entwicklungsmöglichkeiten erweitern und höherwertige Abschlüsse erreichen als am Ende der Grundschulzeit zu erwarten war.

 

Giordano-Bruno-Gesamtschule
Tischgruppen ermöglichen gegenseitige Hilfe

 

Man kann einen Baum nicht nach der Güte seiner Blätter einschätzen, sondern nur nach der Güte seiner Früchte. 

Giordano Bruno, italienischer Philosoph (1548-1600)

 


Aktuelles

Mi

16

Mai

2018

Impressionen vom Besuch des NW-E-Kurses im DLR School Lab

Do

03

Mai

2018

Jugend trainiert für Olympia - zwei 1. Plätze und ein 2. Platz beim Kreisentscheid

Aus den Klassen 5. bis 9. der Giordano-Bruno-Gesamtschule haben am 3. Mai drei Mannschaften beim Kreisentscheid-Leichtathletik für Jugend trainiert für Olympia teilgenommen. Dabei haben die Mädchen der Wettkampfgruppe 4 einen tollen Wettkampf hingelegt und insgesamt den zweiten Platz belegt. Die Jungs der Wettkampfklasse 4 erlebten zum Abschluss des Tages noch zwei spannende Läufe - den 800m-Lauf und den 4x50m Staffellauf. Dabei gewannen die Jungs beide Läufe gegen die anderen Schulen des Landkreises und sicherten sich damit den Gesamtsieg in ihrer Wettkampfklasse. Auch die Jungs der Wettkampfklasse 3 zeigten Bestleistungen in allen Disziplinen und legten einen atemberaubenden 4x75m Staffellauf hin, sodass auch sie insgesamt den ersten Platz in ihrer Altersklasse belegen konnten. Während des Wettkampftages herrschte eine tolle Atmosphäre unter den Wettkämpfern, bei dem sich die Schüler und Schülerinnen gegenseitig anfeuerten und letztendlich jubelnd in den Armen lagen, nachdem bei der Siegerehrung verkündet wurde, dass zwei Mannschaften unsere Schule am 24. Mai in Wolfsburg beim Bezirksentscheid in den Disziplinen der Leichtathletik vertreten werden.

mehr lesen

Di

17

Apr

2018

Giordano-Bruno-Gesamtschule gewinnt beim Wettbewerb zur politischen Bildung

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule in Helmstedt hat im Rahmen des traditionsreichen Wettbewerbs zur politischen Bildung, organisiert und durchgeführt von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), eine Prämie in Höhe von 250 Euro gewonnen.

mehr lesen

Do

12

Apr

2018

Suchtpräventives Rollenspiel mit dem Lukas-Werk

Suchtpräventionsfachkraft Nils Bögelsack vom Lukas-Werk Helmstedt erklärt den Schülerinnen und Schüler im Klassenraum den genauen Ablauf des „Planspiels“ und reflektiert die Ergebnisse des Tages.
Suchtpräventionsfachkraft Nils Bögelsack vom Lukas-Werk Helmstedt erklärt den Schülerinnen und Schüler im Klassenraum den genauen Ablauf des „Planspiels“ und reflektiert die Ergebnisse des Tages.

Am 10.04. und 12.04.2018 fand das Planspiel Sucht in zwei Klassen des 7. Jahrgangs statt. Am morgen schlüpften die Jugendlichen in Gruppen in fiktive Rollen und zogen zu verschiedenen Einrichtungen in Helmstedt (Polizei, Jugendhilfe, Jugendamt, Beratungsstelle für Schwangere im Haus der Diakonie, Pro-Aktiv-Center, Bewährungshilfe, Amtsgericht, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie das Lukas-Werk), bei denen sie Beratungstermine wahrnehmen. In ihren Rollen konsumieren die Kinder Alkohol, Cannabis und/oder Amphetamine und/oder sind schwanger und haben damit einhergehende weitere Probleme.

Das Planspiel als Präventionsprojekt der Lukas Werk Gesundheitsdienste GmbH Helmstedt verdeutlicht auf besondere, lebendige und realitätsnahe Weise die Gefahren beim Konsum von Cannabis und Alkohol. Es soll Jugendliche zur kritischen Auseinandersetzung mit Suchtmitteln anregen und gleichzeitig Hilfeangebote unterschiedlicher Institutionen im Landkreis Helmstedt aufzeigen. Das ist gelungen, wie die Äußerungen der Schüler in der Reflexion zeigten. 

Wir danken allen Institutionen und besonders dem Lukas-Werk für die Organisation und Durchführung dieses lehrreichen Planspiels. 


mehr lesen

Fr

06

Apr

2018

Freiwilligendienste nun auch an der Giordano-Bruno-Gesamtschule

Ab dem kommenden Schuljahr 2018/19 sind wir als Schule berechtigt „FSJler“ und „BFDler“ einzustellen.

Hierfür suchen wir interessierte und engagierte junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren, die Lust haben ihre sportlichen und sozialen Fähig- und Fertigkeiten in den Dienst der Kinder und Jugendlichen an unserer Schule zu stellen. 

Interesse? 


Mo

19

Feb

2018

Café-Beruf im 7. Jahrgang

Im Rahmen unseres Berufsorientierungskonzepts konnte der 7. Jahrgang eine sehr erfolgreiche Abendveranstaltung anbieten. An dieser Informations­veran­stal­tung hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, zahlreiche Berufe kennenzulernen. Unterstützt wurden wir durch engagierte Eltern und externe Gäste, die ihren Beruf überzeugend vorstellten. Die schönen wie auch weniger angenehmen Seiten des Berufsalltags wurden erläutert. Ebenso Heraus­forde­run­gen und notwendige Voraussetzungen.
Das Spektrum war groß und reichte vom Forstwirt, Tischler, Landwirt, Kfz-Mechatroniker, Hotelfachmann, Erzieher und Physiotherapeut bis zum Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Bauingenieur.
Als weiterer Baustein unseres Berufs­orien­tie­rungs­kon­zepts wird der Zukunftstag in diesem Jahr von allen Schülerinnen und Schülern des 7. Jahrgangs verpflichtend angeboten, um sich möglichst frühzeitig im „Dschungel der Berufswelt“ zu informieren.


Mi

07

Feb

2018

Schülerfriedenspreis erhalten - 3. Preis für "Draw my life (Rassismus)"

Für das Video "Draw my life von Mateusz Bojda (Rassismus)" wurde die Giordano-Bruno-Gesamtschule mit dem Nie­der­säch­si­schen Schülerfriedenspreis und Zivilcouragepreis 2017 ausgezeichnet und erhielt den mit 1000 € dotierten 3. Preis.

In der Preisverleihung am 7. Februar 2018 wurde das Video, das im Rahmen der Projektwoche SOR-SMC / Welthungerhilfe im November 2017 auf Initiative einer Schülergruppe entstanden ist und über die Erfahrungen von Ausgrenzung des Schülers Mateusz Bojda berichtet, gewürdigt. 

Gegenstand des [...] Videos „Draw my Life" [...] sind die Erfahrungen der Ausgrenzung und Diskriminierung, die der aus Polen zugezogene Schüler Mateusz Bojda in Deutschland erfahren musste. In seiner sachlich-ruhigen, gleichwohl eindringlichen Art wird die Betrachterin oder der Betrachter des Videos zum Nachdenken über die Folgen von Ausgrenzung und Diskriminierung angeregt. Besonders gut hat der Jury gefallen, dass der Kurzfilm zugleich einen Weg aufzeigt, wie man sich aus dem Rückzug und der Frustration, die aus der Erfahrung von Diskriminierung resultierten, wieder befreien kann und welche Rolle dabei Offenheit, Freundschaft und Zusammenhalt spielen.

Quelle: www.mk.niedersachsen.de