IGS Giordano-Bruno Helmstedt

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule in Helmstedt ist eine Integrierte Gesamtschule (IGS) mit einem vierzügigen Sekundarbereich I. Die Schule bietet Kindern mit unterschiedlichen Begabungen den besten Rahmen für eine optimale Lernentwicklung. Kinder mit unter­schied­lichen Lernvoraus­setzungen lernen in allen Klassen gemeinsam. Die Verschiedenheit unserer Schülerinnen und Schüler ist der Schlüssel zum Lernerfolg; sie fördert das Lernen miteinander und voneinander.

 

Teamwork, selbständiges und selbsttätiges Lernen, Methodenvielfalt und eine hohe Verbindlichkeit in allen pädagogischen Zusammenhängen sind Grundprinzipien unserer Arbeit. Unsere Schule versteht sich nicht nur als Lern- sondern auch als Lebensort. Deshalb gibt es neben dem Fachunterricht ein vielfältiges Ganztagsangebot. Lesen Sie mehr hierzu in unserem Schulprogramm.

Die Giordano-Bruno-Gesamtschule vergibt die gleichen Schulabschlüsse wie die Sekundarstufen I des gegliederten Schulsystems. Eine besondere Stärke unserer Schule ist es, dass überdurchschnittlich viele Schülerinnen und Schüler ihre Entwicklungsmöglichkeiten erweitern und höherwertige Abschlüsse erreichen als am Ende der Grundschulzeit zu erwarten war.

 

Giordano-Bruno-Gesamtschule
Tischgruppen ermöglichen gegenseitige Hilfe

 

Man kann einen Baum nicht nach der Güte seiner Blätter einschätzen, sondern nur nach der Güte seiner Früchte. 

Giordano Bruno, italienischer Philosoph (1548-1600)

 


Aktuelles

Do

20

Sep

2018

15-jähriges Bestehen der Giordano-Bruno-Gesamtschule: Wir sind bunt und vielfältig - und das ist gut so!

Anfang September hatte die Giordano-Bruno-Gesamtschule in Helmstedt wieder zum alljährlichen Schulfest eingeladen, welches in diesem Jahr unter dem besonderen Motto „15 Jahre bunte Vielfalt“ anlässlich des besonderen Geburtstages stand. Der Einladung waren viele gefolgt, darunter Vertreter des Landkreises, anderer Helmstedter Schulen, Eltern sowie Ehemalige aus der Schülerschaft und des Kollegiums.

Bei traditionsgemäß schönstem Sonnenwetter begrüßte der Direktorstellvertreter Peter Stips alle Gäste herzlich und ging in einem kurzen Rückblick auf die Anfänge der Giordano-Bruno-Gesamtschule, die 2003 gegründet wurde, ein. Entstanden war die Gründungsidee einer Gesamtschule durch die Gesetzesvorgabe, die Orientierungsstufen abzuschaffen. Der damalige Leiter der Lorenz-von-Mosheim-Schule Uwe Strümpel setzte sich mit einer Initiativgruppe aus motivierten Lehrern und Eltern so engagiert dafür ein, dass diese Gesamtschule eingerichtet wurde. Seitdem hat sich die Giordano-Bruno-Gesamtschule im Landkreis zu einer geschätzten Bildungsstätte entwickelt und bewährt, wie die vielen Neuanmeldungen jährlich zeigen. Der Weg des gemeinsamen Lernens mit Motivation und Empathie sowie der Zusammenarbeit zwischen Elternschaft und Schule zeigen den Erfolg: So erreichten seit dem ersten Abschlussjahrgang 2009 ca. 600 Schülerinnen und Schüler ihren Erweiterten Sekundarabschluss I.

 

mehr lesen

Di

11

Sep

2018

"Sei dein eigener Held!" - Joachim Franz referiert in Helmstedt

Am Dienstag, 11.09.2018, lauschten die 9. Klassen der IGS Helmstedt zusammen mit dem 9. und 10. Jahrgang des Julianum den inspirierenden Worten von Joachim Franz in der Aula des Gymnasiums Julianum. Das Hauptthema seines Vortrages war "Sei dein eigener Held!" und so rief er dazu auf, an sich selbst zu glauben. Außerdem ging er auf das wichtige Thema "Respekt" ein.  


mehr lesen

Sa

01

Sep

2018

Gelungener Auftritt der AllIGatorS auf dem Altstadtfest


Fr

17

Aug

2018

Schüler der IGS setzen neue Trends für den Pflegebereich

„Es ist normal, verschieden zu sein“, mit diesem Satz haben sich 24 Schüler der Giordano-Bruno-Gesamtschule beschäftigt und nahmen an dem einwöchigen Projekt „APZ-future-trend“ teil.


mehr lesen

Mo

25

Jun

2018

Herzlich willkommen neue 5. Klässler! - Mensa beim Kennenlernabend gut gefüllt

Fr

22

Jun

2018

Schüler des JG 8 nehmen an Workshops im Kloster St. Marienberg teil

Eine Klasse des 8. Jahrgangs besuchte am Freitag, den 22.Juni 2018, das Kloster und die Klosterkirche St. Marienberg in Helmstedt. Nach einer interessanten Führung durch die Kirche und Informationen zum Leben im Kloster über die Jahrhunderte teilte sich die Klasse in vier Workshops auf. Es wurde in der Paramenten­werk­statt ein Lesezeichen bestickt, in der Klos­ter­kir­che das Mittagessen für alle gekocht, beim Scribtol-Workshop mit einer Feder und Kalligrafie-Füllern geschrieben und im Zeichen-Workshop Details aus der Kirche und dem Kreuzgang mit Bleistift gezeichnet. 

Im Anschluss gab es die leckere, selbstgemachte Gemüsesuppe, die die Klasse schwei­gend, nur durch eine vorgelesene Geschichte begleitet, aß, um nachzu­em­pfin­den, wie ein Mahl im Kloster zu sich genommen wird. Dies war sowohl für die Schüler, als auch die Lehrer eine sehr interessante Erfahrung, denn es fällt gar nicht so leicht, in einer sonst eher kommunikativen Situation, das Essen in einer sehr ruhigen Atmosphäre zu genießen.  

Es war eine sehr interessante und schöne Exkursion. Die Klasse bedankt sich bei den Klosterfrauen für die sehr herzliche und freundliche Aufnahme an diesem Tag!

Mi

13

Jun

2018

Jahrgang 8 präsentiert Betriebspraktikumserfahrungen

Die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs sammelten erste Praxiserfahrungen im einwöchigen Betriebspraktikum vom 28.05.2018  bis 01.06.2018.

Am Mittwoch, den 13.06.2018, teilten sie ihre Eindrücke und Erlebnisse aus dieser ereignisreichen Woche mit den Schülerinnen und Schülern aus Jahrgang 7. Aber auch Interessierte aus den Klassenstufe 6 und 9 nahmen teil und nutzten die Chance, Fragen zu stellen und Betriebe sowie Ausbildungsberufe kennenzulernen. Die Schülerinnen und Schüler absolvierten ihre Praktika in verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel Gesundheit, Technik, Dienstleistung und  Soziales. So konnten sie eine Bandbreite an Informationen vermitteln. Jedes Jahr wieder ist dies eine gewinnbringende Veranstaltung für alle Teilnehmenden. 


Di

29

Mai

2018

Jugendpreis der SPD geht an die Giordano-Bruno Gesamtschule Helmstedt

Nach dem Nie­der­säch­si­schen Schülerfriedenspreis und Zivilcouragepreis (3. Preis) wurde das Video "Draw my life (Rassismus)" auch mit dem Jugendpreis der SPD ausgezeichnet. 

Das Video entstand im Rahmen der Projektwoche SOR-SMC / Welthungerhilfe im November 2017 auf Initiative einer Schülergruppe und berichtet über die Erfahrungen von Ausgrenzung des Schülers Mateusz Bojda.

 

Helmstedter Sonntag und Braunschweiger Zeitung berichteten:

Foto: Nico Jäkel; Helmstedter Sonntag 27.5.2018, S.2
Foto: Nico Jäkel; Helmstedter Sonntag 27.5.2018, S.2

mehr lesen

Fr

25

Mai

2018

Gelungene Praktikumspräsentation des 9. Jahrgangs

Schüler konnten sich überzeugend „verkaufen“

Die Grundstimmung in der Mensa war am 25. Mai 2018 durchgehend positiv. Alle Schüler/innen

des 9. Jahrgangs waren motiviert, anderen Schülern, Lehrern, Eltern und Betriebsangehörigen ihre Präsentationen zu zeigen. Das taten sie in hervorragender Art und Weise, denn die Rückmeldungen zur Präsentation waren durchweg positiv.

 


mehr lesen

Mi

16

Mai

2018

Impressionen vom Besuch des NW-E-Kurses im DLR School Lab

Mi

09

Mai

2018

Schülerfirmen machen Buchhaltungskurs

Die beiden Schülerfirmen "GioCatering" und "Brunos-Merch-Shop" der Wahlpflichtkurse der Jahrgänge 7 und 8 machen gemeinsam einen Buchhaltungskurs. Hier lernen die Schüler sehr motiviert und eifrig die Grundlagen zum Buchen von Einnahmen und Ausgaben über Kasse und Konto, richtiger Ablage und Beschriftung von Belegen und versteckten Tücken - alles, was man als Schülerfirma dringend zum Nachweis der Finanzen benötigt. Nun können die Buchhaltungsabteilungen kompetent damit weiterarbeiten. 

Do

03

Mai

2018

Jugend trainiert für Olympia - zwei 1. Plätze und ein 2. Platz beim Kreisentscheid

Aus den Klassen 5. bis 9. der Giordano-Bruno-Gesamtschule haben am 3. Mai drei Mannschaften beim Kreisentscheid-Leichtathletik für Jugend trainiert für Olympia teilgenommen. Dabei haben die Mädchen der Wettkampfgruppe 4 einen tollen Wettkampf hingelegt und insgesamt den zweiten Platz belegt. Die Jungs der Wettkampfklasse 4 erlebten zum Abschluss des Tages noch zwei spannende Läufe - den 800m-Lauf und den 4x50m Staffellauf. Dabei gewannen die Jungs beide Läufe gegen die anderen Schulen des Landkreises und sicherten sich damit den Gesamtsieg in ihrer Wettkampfklasse. Auch die Jungs der Wettkampfklasse 3 zeigten Bestleistungen in allen Disziplinen und legten einen atemberaubenden 4x75m Staffellauf hin, sodass auch sie insgesamt den ersten Platz in ihrer Altersklasse belegen konnten. Während des Wettkampftages herrschte eine tolle Atmosphäre unter den Wettkämpfern, bei dem sich die Schüler und Schülerinnen gegenseitig anfeuerten und letztendlich jubelnd in den Armen lagen, nachdem bei der Siegerehrung verkündet wurde, dass zwei Mannschaften unsere Schule am 24. Mai in Wolfsburg beim Bezirksentscheid in den Disziplinen der Leichtathletik vertreten werden.

mehr lesen