Schülerfirmen

In den Jahrgängen 7 bis 10 werden jedes Jahr neue und unterschiedliche Wahlpflichtkurse (WPKs) angeboten. Das praktische und interessenbezogene Arbeiten ist darin von zentraler Bedeutung. Im Schuljahr 2016/17, 2017/18 sind in diesem Rahmen zwei "Schülerfirmen" gegründet worden. Eine davon "Brunos-Merch-Shop" hat den Betrieb aufgrund von widrigen Umständen mit Steuerrecht, etc. wieder eingestellt. Die ist mittlerweile in zwei Jahrgänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten aktiv (2019/20 kam JG rot mit hinzu). Die Gespräche, wie diese Schülerfirma den Betrieb aufrecht erhalten kann laufen.

 

GioCatering - Schülerfirma JG blau und rot

Für zahlreiche schulische Veranstaltungen haben wir schon Snacks, Buffets, etc. hergerichtet und bewirtet. Für den Weihnachtsmarkt stellen wir kulinarische Kostbarkeiten her.

Seit dem Schuljahr 2018/19 gibt es einmal wöchentlich ein reichhaltiges Salatbuffet. Seit dem Schuljahr 2019/20 zudem mit dem JG rot ein Musli-Jogurt. 

Dabei achten wir stets auf die Umwelt, indem wir beispielsweise Müll möglichst vermeiden.

 

Ziele

Ziel ist es, sich mit dem wirtschaftlichen Zusammenhängen rund um wirtschaftliches Handeln vertraut zu machen: Unternehmen, Wirtschaften, Märkte, Einkauf-Verkauf, Marketing, Buchhaltung, Personal, Abteilungen, Arbeitsteilung, ... Diese Begriff gilt es kennen zu lernen und zwar nicht nur durch lesen, sondern im praktischen Handeln im Übungsrahmen der Schülerfirma. Selber ein Unternehmen aufbauen und Produkte oder Dienstleistungen anbieten und in dieser Firma Aufgaben verantwortungsvoll auszuführen, ist eine Herausforderung und gleichzeitig eine große Motivation.   


Buchhaltungskurs für Schülerfirmen

In einem Kurs lernen die "Buchhaltungsabteilungen" und Interessierte, Grundlagen rund um Belege, Kontierung, Buchung, Einnahmen-Ausgaben, etc.